Bewässerung / Schnitt / Düngung

Bewässerung
Nach dem Einpflanzen müssen die Pflanzen gut angegossen werden. Staunässe sollte jedoch unbedingt vermieden werden, da dies die Wurzelentwicklung negativ beeinflusst. Daher sollten in gefährdeten Gebieten Drainageleitungen installiert werden.
Während der ersten Vegetationsperiode ist eine ausreichende Bewässerung notwendig – insbesondere bei langanhaltenden Trockenperioden im Frühjahr und Sommer.
Immergrüne Pflanzen wie Efeu (Hedera helix) verdunsten insbesondere in sonnenexponierten Lagen auch im Winter Wasser. Daher ist während langanhaltenden Trockenperioden auch im Winter für eine ausreichende Bewässerung zu sorgen, um der Gefahr der Frosttrocknis vorzubeugen. Daher raten wir von einer Pflanzung zwischen November und März ab.

Schnitt
Um eine kompakte, dichte Hecke zu erhalten, sollte sie 1-2 mal im Jahr geschnitten werden. Der beste Zeitpunkt für den Schnitt ist im April/Mai und im September/Oktober.

Düngung
Es werden 1-2 Düngergaben während der Vegetationsperiode mit organischem Langzeitdünger empfohlen (abhängig von der Bodenbeschaffenheit).

xeiro ag